WLAN-Antennen

Die Integrierte Schaltung, die MAC nach IEEE 802.11 macht, ist entweder im SoC integriert, oder befindet sich als separater Chip auf der Leiterplatte. Der PHY-Chip für einen der IEEE802.11-Standards ist in allen Fällen separat und ist in den allermeisten Fällen mit je einem Hirose U.FL male connector pro Antenne verbunden. Ein Pigtail (Patch-Kabel für Hochfrequenzsignale) verbindet diesen mit einem Koaxiale Steckverbinder für Hochfrequenzanwendungen. Daran wird auch schon die Antenne befestigt. Möchte man den Abstand zwischen Gerät und Antenne vergrößern, nutzt man ein Koaxialkabel.

Man könnte mal allgemein über Antennentechnik lesen. Es gibt dann zahlreiche Internetseiten über Antennentypen und natürlich auch Bauanleitungen:

Anschlussbuchsen auf dem PCB

SMA

SMA surfaced mounted on a PCB

Hirose U.FL

Hirose U.FL connector on PCB U.FL connector, pigtail

Kabel zur Antenne

Antennen

Geräte mit austauschbaren Antennen

Geräte mit austauschbaren Antennen findet man im start oder mit Hilfe des entsprechenden Tags:

Anmerkung Die meisten Geräte sind nicht markiert!

Außenmontage

Will man gleich das ganze Gerät im Freien anbringen, kann man sich über geeignete Behältnisse informieren, z.B. im Freifunk-Wiki:

Back to top

de/doc/hardware/antennae.txt · Last modified: 2013/06/29 09:04 (external edit)